Nuss oder Kakao?

Nachdem ich gestern meine letzten Badebomben Apfel verbraucht hatte, mussten natürlich neue her …

Doch dieses Mal sollten es keine Badebomben werden, sondern Badepralinen.

Mit lecker Kokosduft.

Schon vor Wochen hatte ich Kokosmilchpulver im Asialaden gekauft, da man es mir für die Herstellung von Badekosmetik empfohlen hatte. Es sollte dem Badezusatz einen wunderbaren Duft nach Kokos verleihen.

Wer nun ein aufmerksamer Leser ist, wird feststellen, dass ich das Wörtchen “sollte” verwendet habe …

Nun, die Badepralinen sollten, wie gesagt, nach Kokos duften. Doch leider bekam ich bei meinem letzten Einkauf nur unraffinierte Kakaobutter, die ja bekanntermaßen nach Kakao riecht und somit den Kokosduft der Badepralinen völlig überlagerte.

Den einzigen Effekt, den ich mit dem Kokosmilchpulver erziehlte, war eine Art Peeling.

Besser als nichts, doch der Geruch ist undefinierbar …

Trotz allem sehen die Pralinchen recht nett aus und vielleicht kann ich mich dazu herablassen, sie beim nächsten Bad zu verwenden …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: