Pflaume-Eierlikör-Kuchen

Vorletzte Woche brachte mein Mann eine große Schüssel Pflaumen mit, welche er von einem Kollegen geschenkt bekommen hatte.

Da es aber zu viele Pflaumen waren und wir sie nicht alle hätten essen können, beschloss ich, einen Kuchen daraus zu backen und mein Mann wünschte sich einen Pflaume-Eierlikör-Kuchen.

Ein Rezept, welches er im Wochenblättchen entdeckt hatte.

So sah der Kuchen dann aus, bevor er noch ein wenig Deko bekam …

dsc00768-small_wz.jpg

Und so, nach der Verschönerung mit Puderzucker …

dsc00770-small_wz.jpg

Der Kuchen war wirklich lecker und ich überlege mir ernsthaft, ob ich das Rezept nicht mit in meine Sammlung aufnehmen soll, auch wenn ich eigentlich nicht gern backe :biggrin:

Aber das Rezept ist so einfach und schnell gemacht, dass es das erste und einzige? Kuchenrezept in meinem Ordner werden könnte :biggrin:

Darüber hinaus hat es auch allen anderen geschmeckt, auch wenn es meinem Mann zu wenig Eierlikör war *gg*

Honig-Milch-Badeöl

Heute hat mich wieder die Rührwut gepackt, nachdem ich mit einigen Mädels im Beautyforum darüber gefachsimpelt habe, ob es möglich ist, ein 2-Phasen Badeöl mit Milch herzustellen, ohne dass etwas emulgiert. Die Phasen sollten sich trennen und auch sollte es, wie gewohnt, schäumen.

Also habe ich mich an den Versuch gewagt und es geht tatsächlich.

Das Badeöl ist zwar nicht rein weiß, dafür aber herrlich vanillefarben und es schäumt, wie es schäumen soll.

Darüber hinaus hat nichts emulgiert und die Phasen trennen sich einwandfrei.

Beduftet habe ich das Öl mit einer Mischung aus Honig-Milch PÖ und Orangen ÄÖ. Ein herrlicher Duft.

Nach dem Schütteln sah das Badeöl so aus …

dsc00680_wz-small.jpg

Nachdem sich die Phasen ein wenig von einander getrennt haben, so …

dsc00682_wz-small.jpg

Und nachdem sich die beiden Phasen vollständig getrennt haben, so …

dsc00686-small_wz.jpg

Und jetzt?

So, die letzte, für heute vorgenommene, Kosmetik ist gerührt und nun weiß ich nicht, was ich mit dem Rest des Tages anfangen soll :biggrin:

Eben habe ich noch schnell einen Minzbalsam für meine Mutter gerührt, da sie von meinem Bärenbalsam total begeistert war, sich aber eher etwas gegen Erkältungen wünschte.

Und da in meinem Rezepteordner noch das ein oder andere ungerührte Rezept vor sich hin schlummert, hatte ich natürlich auch da etwas im Angebot.

Also werde ich mich gleich wieder meinem Balkon widmen und ein bissl Sonne tanken, damit meine käsigen Beine auch ein wenig Farbe ab bekommen :biggrin:

2-Phasen-Badeöl

Schneller als gedacht hatte ich mich für Duft und Farbe des 2-Phasen Badeöls entschieden und so rührte ich noch schnell einen lecker nach Zitrone duftenden und knallgelben Badezusatz.

So sah das Öl direkt nach der Herstellung aus …

dsc00661_wz-small.jpg

So, nach einmal schütteln …

dsc00664_wz-small.jpg

Und so, fertig zum Gebrauch …

dsc00668_wz-small.jpg

Rührmarathon

Geschafft :schwitzen:

Heute bin ich endlich wieder zum Rühren gekommen und hatte mir viel vorgenommen.

Ich wollte alle Cremes und Salben rühren, für welche ich in den letzten Wochen Vorbereitungen getroffen hatte.

Also habe ich heute einen Bären Balsam gerührt, welcher ähnlich dem Tiger Balm gegen Muskelverspannungen usw. helfen soll. Dann habe ich zwei Pöttchen Calendulasalbe gerührt und zwei große Pötte Handcreme.

Nun möchte ich gleich noch ein 2-Phasen-Badeöl rühren, doch bin ich mir noch nicht ganz einig, welche Farbe und welchen Duft ich verwenden möchte.

« Older entries