Hydrolate

Eigentlich ist die Herstellung von Hydrolaten eine recht komplizierte Sache und erfordert spezielles “Werkzeug”, da mit dem Verfahren der Wasserdampfdestilation gearbeitet wird.

Dennoch gibt es eine Methode, mit welcher es möglich ist, hydrolatähnliche Flüssigkeiten herzustellen und sie anstelle des Wassers in einer Creme und dergleichen zu verwenden.

Darüber hinaus hat die Nutzung von Hydrolaten den Vorteil, dass die Wirkstoffe der Pflanzenteile erhalten bleiben.

Bei der vereinfachten Methode der “Hydrolatgewinnung” bedient man sich einer einfachen Espressokanne, die man auf den Herd stellen kann.

Dazu wird der Filtereinsatz der Kanne mit Kräutern gefüllt und in den unteren Teil der Kanne, welcher vorher mit Wasser gefüllt wurde, eingesetzt. Nun den oberen Teil der Kanne aufschrauben und die Kanne auf die heiße Herdplatte stellen.

Nun wird das Wasser im unteren Teil, durch die Hitze der Herdplatte, zu Wasserdampf, welcher durch die Kräuter zieht und im oberen Teil der Kanne wieder  zu Flüssigkeit wird.

Diesen Vorgang nun noch 2 mal wiederholen und fertig ist eine hydrolatähnliche Flüssigkeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: