Duschvergnügen

Die meisten Menschen von uns brauchen jeden Morgen eine ausgiebige Dusche, um in die Gänge zu kommen, um richtig wach zu werden und den Tag mit Schwung und Energie starten zu können.

Dabei geht es nicht nur darum, den Körper zu reinigen, sondern auch darum, Wohlbefinden sowie Entspannung zu schaffen und sich etwas Besonderes zu gönnen, bevor man in einen stressigen Tag startet.

Dazu eignen sich besonders gut duftende Duschgele, -öle, -bars, oder Smoothies.

Buttermilch-Zitronen-Smoothie

Wenn wir von Dusch-Smoothies sprechen, dann meinen wir nicht das neue In-Getränk, bei welchem Früchte pürriert und getrunken werden, sondern eine cremige und fluffige Seife, die aussieht wie Paradiescreme (die wir als Nachtisch kennen) und besonders sanft zur Haut ist.

Zutaten:

20 g Seifenraspel
60 g Wasser
30 g Buttermilch Zitrone
50 g Sonnenblumenöl
20g Kokosfett (Palmin)
3 TL Lebensmittelaroma Zitrone oder ÄÖ Zitrone

Zubereitung:

Zunächst muss man die Seife raspeln. Diese gibt man zusammen mit dem Palmin in eine Rührschüssel. Dann übergießt man die beiden Zutaten mit kochendem Wasser und lässt das Gemisch ein paar Minuten lang quellen.Jetzt gibt man das Sonnenblumenöl und das Lebensmittelaroma dazu.

Mit dem Handrührer rührt man jetzt so lange, bis eine cremige Masse entstanden ist. Diese füllt man am besten noch warm in eine große Cremedose oder ein Marmeladenglas ab und lässt es auskühlen.

Fester Duschbar

Eine wunderbare Alternative für diejenigen, die lieber zu einem festen Stück Seife greifen, weil ihnen Duschgele ein Graus sind …

Zutaten:

25 g Kakaobutter
2,5 g Maisstärke
5 g SLSA
2,5 g Emulsan
Duft und Farbe

Zubereitung:

Kakaobutter schmelzen und die restlichen Zutaten dazurühren.
Für 3 Stunden in den Kühlschrank und fertig.

Einfaches Duschgel

Zutaten:

100 ml Öl
10 ml Betain
2,5 ml Mulsifan
Rewoderm nach Gusto
Duft/Farbe

Zubereitung:

Alles außer dem Rewoderm in ein Becherglas geben und so viel Farbe und Duft dazu geben, wie man gern möchte.

Dann alles verrühren, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist und so viel Rewoderm dazu geben, bis das Duschgel für den eigenen Gechmak fest genug ist.

Duschcreme

Zutaten:

250 ml Öl
25 ml Betain
1 Schuss Lysolecithin
1 EL Honig
1-2 EL Kokosmilchpulver
Duft nach Wahl

Zubereitung:

Alle Zutaten in ein Becherglas geben und mit dem Handrührgerät aufschlagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: